Volleyball Aktuell

Samstag den 19.11 .

Herren 1 – TSV Hanau 3:2

Herren 1 – SG Rodheim 3:2

 

Durch diese beiden Erfolge liegt das Team der Herren 1 nach 6 Spielen mit 16 Punkten auf Platz 1 der Bezirksliga

Sonntag 20.11.

TV Salmünster – Damen 2  3:1

Beim Tabellenführer konnte man nur phasenweise mithalten,das war aber zuwenig um sich Punkte zusichern.

 

Nächste Termine:

Samstag den 26.11  Heimspiele Damen 1 gegen VC Schöneck und VGG Gelnhausen 2

Spielbeginn 15.00  Großsporthalle Rothenbergen

 

Sonntag den 27.11  Heimspiele Damen 2 gegen Damen 3 und SG Rodheim 4   Spielbeginn 11.00 Großsporthalle Rothenbergen

 

Sonntag den 27.11  Herren 1 in Kesselstadt Spielbeginn 14.00

 

Sonntag den 27.11  Herren 2 in Bischofsheim Spielbeginn 14.00

Wanderung durch den Gründauer Wald 

Führung & Bericht:   Marga Schäfer – Wanderung 6. November 2022, 9:30 Uhr 

Am Sonntag, den 06. November 2022 trafen sich insgesamt 25 Wanderfreunde an der Sporthalle zur vorletzten Wanderung in diesem Jahr. Bei dieser Wanderung konnte dieses Mal auf das Auto verzichtet werden denn die Wanderstrecke führte durch den Gründauer Wald. Der Wettergott zeigte sich von seiner optimalen Seite und belohnte die Wandergruppe mit Sonnenschein. Bevor sich die Wandergruppe in Bewegung setzte wurden von Marga Schäfer zwei Ehrungen vorgenommen u.z. Rosemarie Knutzen wurde für ihre 75. Wanderung ausgezeichnet und Elfriede Runkel wurde für die 350. Wanderung geehrt.

Danach setzte sich die Wandergruppe in Bewegung. Zuerst wurde der Dreschplatz angesteuert und von dort ging es weiter zum Waldrand (ehemals Jagdhütte am Erdeberg). Die Wanderstrecke führte dann weiter am Waldrand entlang bis zur Abzweigung wo der Weg geradeaus in Richtung Hühnerhof führt. Wir nahmen den rechten Weg der in den Wald führt. Diesem Weg folgten wir bis wir zum „Gisela-Tor“ kamen, danach hielten wir uns links und wanderten durch den Wald nach Gettenbach. Von Gettenbach aus führte uns die Wanderstrecke auf dem Radweg nach Haingründau und von dort weiter nach Mittelgründau. Hier war die Mittagsrast in der Pizzeria Da Silvio eingeplant. Nach ausgiebiger Pause bei gutem Essen und Getränken war die letzte Etappe der Wanderung zu bewältigen. Die Gruppe wanderte hoch zum Bahnhof in Mittelgründau, dann weiter an der Bahnstrecke entlang und von dort aus weiter zum Endpunkt unserer Wanderung an der Sporthalle in Lieblos. Somit ging eine schöne und gesellige Wanderung zu Ende.

Wanderwoche im „Dahner Felsenland“ – vom 14. August bis 19. August 2022

Führung:  Wilhelm Eberling – Bericht:    Marga Schäfer/Wilhelm Eberling

Am Sonntag, den 14.08.2022 starteten insgesamt 14 Wanderer/innen zur Wanderwoche ins Dahner Felsenland nach Ludwigswinkel, mitten im „Biosphärenreservat Pfälzerwald“.  Hier war die Gruppe im Hotel „Blick zum Maimont“ für die nächsten fünf Tage einquartiert. Gleich am ersten Tag stand bereits eine kleine Wanderung „Rund um Ludwigswinkel“ auf dem Programm. Wir starteten um 13 Uhr vom Hotel aus zur „Horbachkanzel-Runde“. Die Besonderheit dieser 6,9 km langen Rund-Tour ist der Aufstieg zur Horbachkanzel, die nur mit einer Leiter zu erklimmen war. Oben angekommen bot sich der Gruppe einen herrlichen Blick über das Biosphärenreservat „Pfälzerwald-Nordvogesen“.  „Wanderwoche im „Dahner Felsenland“ – vom 14. August bis 19. August 2022“ weiterlesen

Rhön-Wanderung 

 

Führung & Bericht:   Ulrike Thienhaus – Wanderung 9. Oktober 2022, 8:30 Uhr 

Der Wanderausflug der Wanderabteilung des TV Lieblos fand in der Rhön statt. Mit den Fahrzeugen ging es nach Gersfeld. Bei strahlendem Sonnenschein wanderte die Gruppe von dort aus 7 km hinauf auf die Wasserkuppe

Die Wandergruppe vor dem Erklimmen der Wasserkuppe mit deren Symbol im Hintergrund

Der Weg war gekennzeichnet mit herrlichen Fernsichten bis in die bayerische Rhön hinein. Die Anstrengung des Anstieges hatte sich gelohnt. Vom Plateau der Wasserkuppe aus konnte man die Nebelschwaden in den Tälern rund um Fulda sehen, die Gruppe selbst lief durchweg oberhalb der Nebelschwaden in der Sonne. Die Rast erfolgte an der Fuldaquelle. Dort stehen Bänke und Tische zur Verfügung, die zum Verweilen und Verschnaufen einluden. 

 

Strahlende Wanderer nach der Stärkung an der Fuldaquelle

Gemütlich bergab ging es nach dem Picknick zum roten Moor und über den Bohlenweg entlang nach Gersfeld. 

 

 

Blick vom Bohlenweg ins rote Moor mit dem Heidelstein-Sendeturm im Hintergrund

 

Ein weiterer ca. 3 km langer Abstieg nach Gersfeld beanspruchte noch einmal die Wanden aller Teilnehmer. Glücklich und zufrieden kam die Gruppe wieder am Ausgangspunkt zurück. Alle waren sich einig, dass im kommenden Jahr wieder einer Wanderung in der wunderschönen Rhön stattfinden soll.

Bezirks – Mannschaftsmeisterschaften 2022 in Dillenburg

An den Gaumannschaftsmeisterschaften gelang es der Damen – und Nachwuchsmannschaft des TV Lieblos, sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren.

Die Nachwuchsmannschaft des TVL. Von links: Olivia Chan, Joeline Faust, Meike Reichenbach, Alina Siegfart, Mila Kühn, Charlotte Führich,

Krankheits- und verletzungsbedingt war zunächst unklar, in welcher Aufstellung die Gruppe würde starten können.

Nach sehr guten Übungen an den ersten drei Geräten, musste die Mannschaft insgesamt am Balken leider etwas Federn lassen.
Dennoch gelang es den Mädels einen erfolgreichen dritten Platz zu ergattern.
Durch die gelungen Übungen am Boden, Barren und Sprung konnten sich die Turnerinnen für die hessischen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.

Bereits im Durchgang zuvor gingen die jüngeren Mädchen des TVL, der Jahrgänge `08 & 09, an den Start. Mit etwas Pech am ersten Gerät dem Schwebebalken,  hatten die Turnerinnen keinen guten Einstieg in den Wettkampf erwischt. 

Dennoch konnten sie im Anschluss schöne Übungen am Boden, Sprung und Stufenbarren zeigen, so dass auch diese 6 Mädchen sich für die hessischen Meisterschaften qualifizieren konnten. Diese werden voraussichtlich am 05.11.22 stattfinden.

Volleyball TV Lieblos

Erfolgreiches Wochenende für die weibliche U 16 4:4 am Samstag den 1.10 und der weiblichen U 20 am Sonntag den 2.10 in der Großsporthalle in Rothenbergen.

Den Auftakt machte die U 16 4:4,das Team von Trainerin Francesca Sevieri-Gietmann präsentierte sich sehr stark und konnte ihre Gruppenspiele gegen SF Seligenstadt 1 mit 2:0 (25:15,25:16) recht sicher für sich verbuchen. Noch klarer war der Derbyerfolg über die Main- Kinzig Volleys 2:0 (25:9,25:15).damit konnte man sich den Umweg über die Überkreuzspiele sparen und stand somit im Finale. Auch hier präsentierten sich die Liebloser Mädels in toller Form und gewannen eben so sicher mit 2:0(25:11,25:9). Am 5.11 steht für die Mannschaft der 2. Spieltag auf dem Programm, auch diesmal in der Großsporthalle in Rothenbergen.

Der TVL spielte mit  Giulia Gietmann, Christina Wisskirchen, Kathleen Heinz, Yvonne Opalla, Kiara Degenhof.

 

Tabelle nach dem 1. Spieltag der Bezirksliga Süd

  1. TV Lieblos                6 Punkte
  2. SF Seligenstadt 2       5 Punkte
  3. SF seligenstadt 1        4 Punkte
  4. DSW Darmstadt         3 Punkte
  5. Main Kinzig Volleys  2 Punkte
  6. JSG Dieburg/Münster  1 Punkt

 

Der Sonntag gehörte der U 20, auch hier zeigten die Liebloser Mädels das die neu zusammen gestellte Mannschaft langsam aber sicher zu einer Einheit wird und schon in der kurzen Zeit spielerisch und auch kämpferisch immer stärker wird. Nachdem Offenbach- Bieber ihre Mannschaft komplett zurück gezogen hat, musste auch der DSW Darmstadt für diesen ersten Spieltag absagen. So waren nur noch 3 Teams am Start und alle hatten Derbycarakter.

TV Lieblos – TSG Erlensee 2:0 (25:14,25:16)

Im ersten Spiel hatten es die TVL Girls die TSG Erlensee als Gegner. In der Anfangsphase machte man noch einige leichte Fehler, nahm dann aber das Heft in die Hand und konnte durch eine gute Abwehr gezielt Aufbauen und machte Punkt auf Punkt. Das gleiche Bild auch in Durchgang zwei, aber auch hier konnte man sich recht locker durchsetzen und somit den ersten Sieg einfahren.

TV Lieblos – TV Salmünster  2:0(25:14,25:18)

Eine weitere Leistungssteigerung war aber nötig und die hochgehandelten Gäste aus Salmünster zu schlagen und das gelang furios! Der TVL spielte sich in einen Spielrausch, mit starken Aufschlägen wurde der Grundstock für den überraschend klaren Erfolg gelegt. Die vielen Trainingseinheiten von Trainer Engelbert Pankerl  lassen die Mannschaft immer mehr zusammen wachsen.

Lieblos spielte mit: Lara Anzinger,Melissa Bayer,Kiara Degenhof,Chiara Geyer, Zoe Münchrath, Kübra Okus, SarahWengert,Amelie Wiesbrock, Athina Zavara, Donjeta Ziberi, Meridona Ziberi.

Der nächste Spieltag findet am 6.11 in Salmünster statt.

Engelbert Pankerl

Enkheimer Ried-Wanderung 

Führung & Bericht:   Peter & Rosi Knutzen – Wanderung 7. August 2022, 9:30 Uhr 

Am 07. August trafen sich 15 Personen der Wandergruppe des TV Lieblos zur Tour durchs Enkheimer Ried. Bei blauem Himmel, strahlender Sonne und angenehmen Temperaturen, ging es los.

Wir fuhren nach Maintal – Bischofsheim zum Parkplatz am Sportplatz, wo die Wanderung begann. „Enkheimer Ried-Wanderung “ weiterlesen

Rundwanderung in Wächtersbach – Wanderung 3. Juli 2022, 9:30 Uhr 

Führung & Bericht:   Erika Heintke

An einem herrlichen Sonnentag fanden sich elf Wanderer an der Turnhalle ein, um zur Juli-Wanderung nach Wächtersbach aufzubrechen. Dort warteten schon an der Heinrich-Heldmann-Halle Erika und weitere fünf Gastwanderer.

Nachdem Monika Herold für 100 Wanderungen von Marga Schäfer ausgezeichnet wurde,  starteten wir unsere rund 10 km lange Tour. 

„Rundwanderung in Wächtersbach – Wanderung 3. Juli 2022, 9:30 Uhr “ weiterlesen

Sommerpause Kinderturnen

Das Kinderturnen startet in die Sommerpause und zum Abschluss gab es für alle Kinder und Helfer ein Eis. So ließ sich die Turnstunde bei den warmen Temperaturen gut aushalten.

Weiter geht das Turnen nach den hessischen Sommerferien am 06. September zur
gewohnten Zeit. Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien eine erholsame Zeit

Auf dem Y-Weg durch den Büdinger Wald

Führung & Bericht:   Birgit Russig – Wanderung 12. Juni 2022, 9:30 Uhr 

Die Sonne meinte es gut mit uns. Bei 27 Grad und herrlichem Sonnenschein führte uns unsere Wanderung den Y-Weg entlang. Ausgangspunkt der Wanderung war der Parkplatz an der Schlossmühle in Büdingen. Auch zu dieser Wanderung konnte Marga Schäfer wieder 2 Ehrungen vornehmen. Es wurden geehrt: Peter Knutzen für seine 75. Wanderung und Birgit Russig für ihre 25. Wanderung. „Auf dem Y-Weg durch den Büdinger Wald“ weiterlesen

Grenn uff Achse

Am Sonntag veranstalteten der NKV „die schiwwerberger“ im Rahmen des 50 jährigen Gemeinde Jubiläums ihr „Grenn uff Achse“. Die Musiker begleiteten den Umzug durch Niedergründau musikalisch.

Neue Volleyball Gruppe

Am Freitag den 17.6 beginnen wir mit einer neuen Volleyball Gruppe für Jungs im Alter von 8-13 Jahren . Trainingszeit von 16.30 – 18.00 in der Großsporthalle in Rothenbergen. Infos bei Engelbert Pankerl Tel.06058/8852

Feuer und Stimme 2022 -Musik-

Das war Feuer und Stimme 2022 im Salzburger Lungauland

Es wurden Erinnerungen geschaffen und neue Bekanntschaften geknüpft. Die Musiker konnten in den 3 Tagen feststellen : Musik verbindet!

Freitag durften wir den Eröffnungsabend musikalisch begleiten. Samstag gab es nach einer kleinen Wanderung mittags ein Platzkonzert im Alpengasthof Bacher. Abends spielten die Musiker vor den Türen des Hotel Wastlwirt. Gemeinsam mit den Sängern war es ein Abend der allen in Erinnerung bleiben wird. Am Sonntag wurde das 15. internationale Chorfestival mit einem Festakt beendet.

Danke an Familie Pankratz für die tolle Versorgung im Hotel

Wanderung durch die Gründauer Gemarkung

Führung / Bericht:  Marga Schäfer / Birgit Russig

Am Sonntag, den 15. Mai 2022 traf sich die Wandergruppe wie gewohnt um 9:30 Uhr an der Sporthalle in Lieblos um mit den Privat-PKW´s nach Gettenbach zum Dorfgemeinschaftshaus zu fahren. Hier war der Ausgangspunkt der Wanderung. Einige Wanderer warteten bereits auf die Gruppe aus Lieblos. 

Nach Begrüßung und Erläuterung der Wanderstrecke wurde Anita Völker für ihre 100te Wanderung mit dem goldenen Wanderschuh ausgezeichnet.

 

Die Gruppe mit 15 Wanderer setzte sich nun in Bewegung, am Gettenbacher Schloss vorbei Richtung Gatter. Weiter ging es dann auf dem Weg Richtung Weiher, bogen dann links ab und folgten dem Weg der nun etwas steil bergauf führte. Auf der Höhe angekommen wurde eine kurze Verschnaufpause eingelegt. Nun ging es auf dem Waldweg weiter der uns hinab nach Breitenborn führte. In Breitenborn folgten wir nun dem Radweg nach Haingründau. Kurz vor Haingründau verließen wir den Radweg um nochmal eine Strecke durch den Wald zu wandern. Auch hier hatten wir noch eine kleine Steigung vor uns. Nachdem wir den Wald nun hinter uns gelassen hatten führte uns der Weg ein kurzes Stück durch Haingründau, an der alten Mühle vorbei, um dann auf dem Radweg wieder zurück nach Gettenbach zu wandern.

Das Wetter war optimal, die Sonne schien und es war warm. 

Nach Auskunft der Wanderer war die Wanderstrecke angenehm weil sie viel durch den schattigen Wald führte. Die Wanderung war insgesamt 12 km lang.

Nach Abschluss der Wanderung kehrte die Gruppe in die Pizzeria Da Silvio in Mittelgründau ein.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

des Turnvereins 1893 Lieblos e. V. am Dienstag, 21.Juni 2022, 19.30 Uhr im Bürgerhaus Lieblos (Großer Saal)

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
  3. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  4. Jahresbericht der Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Wahlen zum Vorstand
  9. Wahl der Kassenprüfer
  10. Bestätigung der Mitglieder der Abteilungsvorstände (Änderungen und Ergänzungen)
  11. Beschlussfassung über Anträge des Vorstands und Anträge der Mitglieder, die dem 1. Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden
  12. Ehrungen, Anfragen und Mitteilungen

Die Jahreshauptversammlung ist das oberste Organ des Vereins. An ihr können alle Mitglieder des TV Lieblos teilnahmen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder über 16 Jahre. Auf die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln  ist zu achten!!!

Der Vorstand

 

Probetag des Jugendorchester

Am 9.April trafen sich die jugendlichen Musiker mit ihrem Dirigenten Simon im Bürgerhaus Lieblos, um für das Konzert am 14. Mai in Rothenbergen noch einmal intensiv zu proben.

Natürlich sollte auch der Spaß an diesem Tag nicht zu kurz kommen und so fuhren die Musiker nach einem erfolgreichen Probetag noch gemeinsam zum Kegeln und Pizza essen und ließen in gemütlicher Runde den Tag ausklingen.

Kinzigquellen-Wanderung  vom 10.04.2022

Beste Startvoraussetzungen in den nahenden Frühling bot das Wetter für die Wanderaktiven des Vereins. Bei recht frischen morgendlichen Temperaturen und nur leicht bewölktem Himmel machten sich am 10. April 37  Wanderinnen und Wanderer auf, um (auch) zu sehen, wo die Kinzig entspringt. 

Nachdem die Wanderschuhe fest geschnürt waren konnte Marga Schäfer Gerd Krause für 75 Wanderungen mit dem „silbernen Wanderschuh“ auszeichnen und Marianne Eberling bedankte für die Ehrung bei der vorherigen Wanderung mit bunten Ostereiern, handfestem Gebäck und Süßem.

Am Fuß der Stephanskuppe ging es ostwärts über leicht hügeliges, von landwirtschaftlichen Nutzflächen geprägtes Gelände. Von Weitem sah man die Burg Schwarzenfels. Am Ostrand von Sterbfritz angekommen, in einer Talaue gelegen, Sprudelte die Quellfassung das „köstliche Nass“. 

 

 

 

Hier also beginnt der rund 80 Kilometer lange, sich immer wieder windende Weg, des dem Kinzigtal seinem Namen gebenden Flusses, ehe er in Hanau in den Main mündet. Weiter ging es anschließend zum Weiperzberg (504 m), dem nächsten Etappenziel. Im Wanderführer des Naturparks „Hessischer Spessart“, der zwischenzeitlich auch viele Spessartfährten und (neu) Spessartspuren vorstellt, beschreibt der Herausgeber die Mittelgebirgslandschaft sehr treffend: „Wir erleben Höhenzüge mit offener Fernsicht, die weit blicken lassen“. Und tatsächlich konnte man nord-ostwärts die noch schneebedeckten Höhen der Rhön sehen. Das Naturschutzgebiet „Weiperzberg“ mit seiner Muschelkuppe und den Magerrasenflächen bietet seltenen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Nach sieben Kilometern erwartete  die Wandergruppe im vom Land Hessen besonders ausgezeichneten Landgasthof „Döppler“ (in Weiperz) Lukullisches  aus Küche und Keller. Gestärkt nach der Pause und dem traditionellen Gruppenbild mit dem Landgasthof im Hintergrund, wurde auf weichen Graswegen über die Hänge der Firstäcker, das Schlüchterner Becken stets im Blick, die Wanderung wieder in Richtung Ausgangspunkt fortgesetzt. 

Mit neu gewonnenen Eindrücken über die landschaftlichen Schönheiten der Heimat ging bei herrlichem Sonnschein und bester Stimmung die vierte Wandertour in diesem Jahr zu Ende.

Volleyball

Die weibliche U 18 des TVL hat am Sonntag den 3.4 in der Großsporthalle in Rothenbergen beim Hessenjugendpokalfinale Platz 2 und damit die Silbermedaille gewonnen, für die meisten Mädels war es ihre erste Volleyball Saison . Nach den Liga Spielen in der Bezirksliga Mitte 2 belegte man Platz 1. Dann kam die Quali, auch hier konnte man sich Platz 2 sichern und nun noch im Finale des Hessenjugendpokals Platz 2. Erst im Endspiel wurden die Liebloser Girls von der SG Johannesberg in einem hochklassigen 3 Satz Spiel geschlagen. Die neuen Trikots von Sponsor Harald Maack dem Inhaber von Optik Maack in Lieblos haben den Mädels Glück gebracht. Die Volleyball Abteilung bedankt sich beim Sponsor, der natürlich in der Halle mit den vielen Zuschauer mitfieberte. Ein sehr schöner Saisonabschluß!

Jetzt gibt es ein wenig durchschnaufen für alle Liebloser Teams, dann beginnt schon die Vorbereitung auf die Saison 22/23.

 

1. SG Johannesberg

2. TV Lieblos

3. BG marburg

4. JSG Waldgirmes/Wetzlar

5. TG Wehlheiden

6. Hünfelder SV

Brachttal – Wanderung am 13.03.2022

Am 13. März 2022 bei herrlichem Sonnenschein und gemäßigten Temperaturen, startete die Abteilung Wandern des TV Lieblos zu seiner 3. Wanderung in diesem Jahr. Geführt wurde diese von Monika Kämpf und Birgit Russig. 21 Wanderer waren am Start. Bevor es los ging, konnte Marga Schäfer noch eine Ehrung vornehmen. Marianne Eberling hatte ihre 375. Wanderung. Wir gratulieren dir von hier aus nochmal herzlich.

Von der Turnhalle aus gings mit dem PKW nach Schlierbach zum Parkplatz am alten Fabrikgebäude der Steingut Wächtersbach. Wanderroute war die Spessartfährte „Brachttaler Steingut-Panoramaweg“ mit einer Länge von 12 km. Der Rundweg thematisiert die Industriegeschichte der Wächtersbacher Keramik und den reizvollen Naturraum Brachttals. Im Verlauf wird nicht nur die Geschichte der Industrialisierung und der Wächtersbacher Steingutfabrik erzählt. Sie wird auch in Zusammenhang mit den natürlichen Ressourcen der Umgebung gebracht und öffnet so den Blick für Wasser- und Windkraft, aber auch für Eisenerz-, Ton- und Sandabbau. Die Wanderung führte uns von Schlierbach nach Hellstein am Schloss Eisenhammer vorbei hinauf nach Streitberg. Hier wurde eine kurze Rast eingelegt, die wir uns nach dem steilen Anstieg redlich verdient hatten. Schon vor dem Start und auch bei der Rast, sorgte Peter Knutzen anlässlich seines runden Geburtstages für schmackhafte Leckereien in fester und flüssiger Form. Auch dir von dieser Stelle nochmal alles Gute und ein herzliches Dankeschön.

Rast am Kinder-Spielplatz von Streitberg

Nach der kurzen Stärkung ging es weiter. Selbst für Einheimische ist der fantastische Panoramablick auf den Vogelsberg, den Spessart und die Rhön zwischen Streitberg und Spielberg sicher immer wieder überraschend. So entsteht eine reizvolle Spannung zwischen munteren Bächen, weitem Panorama und verwunschenem Hohlweg auf der einen Seite und zwischen Schloss, Fabrik und Siedlungsarchitektur auf der anderen Seite. Nach 3 ½ Stunden Wanderzeit und in bester Laune erreichten wir dann unser Ziel. Bei einem gemeinsamen Essen beim Griechen in Niedergründau, ließen einige von uns den gelungenen Tag noch ausklingen.