Volleyball – Erster Spieltag der weiblichen U20

Am ersten Spieltag (15. September) mussten unsere Mädels in Büdingen in der Gruppe 1 gegen die Gastgeberinnen und Steinfurth antreten.

Im ersten Spiel gegen Büdingen war noch kein richtiger Spielfluss bemerkbar, weshalb zwar der zweite Satz mit 23:25 abgeben werden musste, man sich im Tie Break aber durchsetzen konnte. Wesentlich stärker spielten unsere Mädels gegen Steinfurth, das mit 2:0 bezwungen wurde.

Im Finale traf unsere Mannschaft auf das Team aus Schotten, gegen das insgesamt ein klasse Match gezeigt wurde. Die Vogelsbergerinnen verbuchten den ersten Satz mit 25:22 allerdings für sich. Im zweiten Durchgang führten schon ab dem ersten Ballwechsel unsere Mädels und konnten sich auch phasenweise mit 16:8 absetzen. Der TGV kam nochmal heran aber Lieblos holte sich den Satz mit 25:21. Ausgeglichen verlief das Tie Break bis zum 8:8, dann kam aber eine starke Aufschlagserie aus unserer Richtung und Schotten machte keinen Punkt mehr. Somit sind die Liebloserinnen derzeit die Tabellenführer in der Bezirksliga Mitte.

Die weiteren Platzierungen: 2. Schotten, 3. Brandoberndorf, 4. Steinfurth, 5. Biebergemünd, 6. Büdingen.

Der nächste U20-Spieltag findet am Sonntag, den 3. November in der Großsporthalle Rothenbergen statt. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.

Lieblos spielte mit: Alina Geilich, Mona Schwegmann, Alina Kolb, Jennifer Leicht, Teresa Pakosch, Katharina Fahrenbruch, Carolin Porstner, Carolin Janzen und Daria Mezler.

Am nächsten Sonntag bestreitet unsere Damenmannschaft ihr erstes Punktspiel in der Kreisklasse, gespielt wird in Neuenhasslau.

Engelbert Pankerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.