Wanderung „Krombach umrunden“ – Sonntag, 09.02.2020 9:30 Uhr

Am Sonntag, dem 09.02.2020 fand unsere zweite Jahreswanderung statt. Die Wettervorhersagen, die für diesen Tag in Sturm gipfelten, hat so manchen TVL-Stamm-Wanderer abgeschreckt. So haben sich dann doch 22 unentwegte Wanderer in Krombach am Vereinsgeländes des „Schäferhundevereins Oberer Kahlgrund“ beim „Kalmushof“ eingefunden. Zum Wanderbeginn hat Joachim Heintke für seine Ehrung im Januar zur 200. Wanderung „Süßes und Anregendes“ gereicht und damit den regen Informationsaustausch befügelt. Gleich nach dem Start gab es stetiges Abwärtswandern nach Krombach, aber auch gleichzeitigem Blick auf den nächsten Anstieg. Der auf den Höhen verlaufende „Panoramaweg“ trägt seinen Namen zu recht. Die starken Winde hatten alle Wolken vertrieben und die bei der Einladung in Aussicht gestellten Fernblicke in die Spessartlandschaft bis hinüber in den angrenzenden Taunus und ins Maintal nach Frankfurt hatten sich voll eingestellt. An der Kreuzung zum „Hofgut Hauenstein“ mit zwei alten Linden und flankierendem Sandsteinkreuz entstand das obligatorische Gruppenbild.

Pünktlich zur Öffnung vom „Reiterstübchen“ im „Hofgut Hauenstein“ konnten wir uns zur Stärkung niederlassen. Der gute Ruf der Gastronomie ist allseits zu bestätigen. Unsere positiven Erfahrungen werden viele veranlassen die Gaststätte zeitnah zur wärmeren Jahreszeit wieder zu besuchen. Den stetig stärker gewordenen Wind hatten wir nach der Mittagsrast im Rücken und wie vom Wirt schon angekündigt, es gab einen flotteren Wanderschritt. Der auf der Wanderstrecke gelegene „Obsthof Rostock“ mit seinen Kaffee- und Eisspezialitäten und reichhaltigem Obstangebot begeisterte und veranlasste zum freudigen Kaufen. Bei unseren Autos angekommen hatten wir eine Wanderstrecke von ca. 13 km mit 300 Höhenmeter in der Summe bewältigt. Wilhelm Eberling hat die Wandertour organisiert und geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.