Ronneburg-Wanderung  

Am Sonntag, dem 16.01.2022 fand die erste Wanderung des TV 1893 Lieblos e. V. im neuen Jahr statt. Unserer Einladung mittels Tagespressen sah wegen der Coronapandemie zur Teilnahme die Erfüllung der 3G-Regel vor. Mit der Hochstufung unserer Region zum „Hotspot-Landkreis“ am Freitag, dem 14.01.2022 durften dann Getestete nicht mehr teilnehmen. Wie alljährlich, gibt es in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel die guten Vorsätze zu mehr Bewegung. Eine ansehnliche Gruppe startete mit Privat-Pkw um 9:30 Uhr an der Sporthalle in Lieblos zum Wanderbeginn am Bürgerhaus in Mittelgründau, wo schon Wanderer aus anderen Ortsteilen warteten. Nach Austausch von guten Wünschen zum neuen Jahr, Informationen zur Wanderung von Wilhelm Eberling und einer kurzen Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Joachim Werner, begaben sich 22 Wanderer auf die Rundwanderung durch das „Ronneburger Hügelland“. Ab dem Haselweiher nutzten wir die Wanderweg-Markierungen des „Specht-Wanderweges“ die uns in Richtung Ronneburg führte. Die Wettervorhersage, die bis zum Vortag hinsichtlich Sonne und Sicht noch viel versprechend war, hatte sich umgekehrt. Das nachstehende Gruppenbild vor unserer Mittagsrast am Waldrand gegenüber der Ronneburg lässt das ungemütliche Wetter bei einer Temperatur knapp oberhalb des Gefrierpunktes bestens erkennen.

Die versprochenen herrlichen Ausblicke ins Rhein-Main-Gebiet und die naheliegenden Orte wie Hüttengesäß, Neu-und Altwiedermus, Diebach am Haag, oder Herrenhaag waren wegen dichtem Dunst nicht möglich. Selbst die naheliegende Ronneburg war nur schemenhaft zu erkennen. Die Mittagsrast als Stehkonvent mit Versorgung aus dem eigenen Ruck gestaltete sich auch deshalb sehr kurz. Bei der ca. 10 km langen Tour stellten sich auf dem letzten Kilometer noch Graupelschauer ein. Die Wandertourgestaltung lag in den Händen von Wilhelm Eberling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.