Brachttal – Wanderung am 13.03.2022

Am 13. März 2022 bei herrlichem Sonnenschein und gemäßigten Temperaturen, startete die Abteilung Wandern des TV Lieblos zu seiner 3. Wanderung in diesem Jahr. Geführt wurde diese von Monika Kämpf und Birgit Russig. 21 Wanderer waren am Start. Bevor es los ging, konnte Marga Schäfer noch eine Ehrung vornehmen. Marianne Eberling hatte ihre 375. Wanderung. Wir gratulieren dir von hier aus nochmal herzlich.

Von der Turnhalle aus gings mit dem PKW nach Schlierbach zum Parkplatz am alten Fabrikgebäude der Steingut Wächtersbach. Wanderroute war die Spessartfährte „Brachttaler Steingut-Panoramaweg“ mit einer Länge von 12 km. Der Rundweg thematisiert die Industriegeschichte der Wächtersbacher Keramik und den reizvollen Naturraum Brachttals. Im Verlauf wird nicht nur die Geschichte der Industrialisierung und der Wächtersbacher Steingutfabrik erzählt. Sie wird auch in Zusammenhang mit den natürlichen Ressourcen der Umgebung gebracht und öffnet so den Blick für Wasser- und Windkraft, aber auch für Eisenerz-, Ton- und Sandabbau. Die Wanderung führte uns von Schlierbach nach Hellstein am Schloss Eisenhammer vorbei hinauf nach Streitberg. Hier wurde eine kurze Rast eingelegt, die wir uns nach dem steilen Anstieg redlich verdient hatten. Schon vor dem Start und auch bei der Rast, sorgte Peter Knutzen anlässlich seines runden Geburtstages für schmackhafte Leckereien in fester und flüssiger Form. Auch dir von dieser Stelle nochmal alles Gute und ein herzliches Dankeschön.

Rast am Kinder-Spielplatz von Streitberg

Nach der kurzen Stärkung ging es weiter. Selbst für Einheimische ist der fantastische Panoramablick auf den Vogelsberg, den Spessart und die Rhön zwischen Streitberg und Spielberg sicher immer wieder überraschend. So entsteht eine reizvolle Spannung zwischen munteren Bächen, weitem Panorama und verwunschenem Hohlweg auf der einen Seite und zwischen Schloss, Fabrik und Siedlungsarchitektur auf der anderen Seite. Nach 3 ½ Stunden Wanderzeit und in bester Laune erreichten wir dann unser Ziel. Bei einem gemeinsamen Essen beim Griechen in Niedergründau, ließen einige von uns den gelungenen Tag noch ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.