Wanderung durch die Gründauer Gemarkung

Führung / Bericht:  Marga Schäfer / Birgit Russig

Am Sonntag, den 15. Mai 2022 traf sich die Wandergruppe wie gewohnt um 9:30 Uhr an der Sporthalle in Lieblos um mit den Privat-PKW´s nach Gettenbach zum Dorfgemeinschaftshaus zu fahren. Hier war der Ausgangspunkt der Wanderung. Einige Wanderer warteten bereits auf die Gruppe aus Lieblos. 

Nach Begrüßung und Erläuterung der Wanderstrecke wurde Anita Völker für ihre 100te Wanderung mit dem goldenen Wanderschuh ausgezeichnet.

 

Die Gruppe mit 15 Wanderer setzte sich nun in Bewegung, am Gettenbacher Schloss vorbei Richtung Gatter. Weiter ging es dann auf dem Weg Richtung Weiher, bogen dann links ab und folgten dem Weg der nun etwas steil bergauf führte. Auf der Höhe angekommen wurde eine kurze Verschnaufpause eingelegt. Nun ging es auf dem Waldweg weiter der uns hinab nach Breitenborn führte. In Breitenborn folgten wir nun dem Radweg nach Haingründau. Kurz vor Haingründau verließen wir den Radweg um nochmal eine Strecke durch den Wald zu wandern. Auch hier hatten wir noch eine kleine Steigung vor uns. Nachdem wir den Wald nun hinter uns gelassen hatten führte uns der Weg ein kurzes Stück durch Haingründau, an der alten Mühle vorbei, um dann auf dem Radweg wieder zurück nach Gettenbach zu wandern.

Das Wetter war optimal, die Sonne schien und es war warm. 

Nach Auskunft der Wanderer war die Wanderstrecke angenehm weil sie viel durch den schattigen Wald führte. Die Wanderung war insgesamt 12 km lang.

Nach Abschluss der Wanderung kehrte die Gruppe in die Pizzeria Da Silvio in Mittelgründau ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.